People here just don’t hitchhike, one person you might have a chance, but not with three.

„Personally, I have never heard about 3 people hitchhiking together anywhere in the world, not just Taiwan. 1 – OK, 2 – OK, 3 people + their backpacks – you need a minivan“

„Did loads of hitchhiking in Taiwan in the 1990s. Never more than two people, though“

„why not take a bus?“
„People here just don’t hitchhike, one person you might have a chance, but not with three“
Also haben wir uns natürlich direkt per Anhalter auf den Weg ins ca. 500 km, am anderen Ende der Insel gelegene, Kenting gemacht. Und nein, hier wird nicht Ostern gefeiert. Lediglich 3% der Taiwanesen sind Christen. 3. April ist hier Tag der Kinder, 6. April Totengedenktag. Doch deswegen sind wir nicht nach Kenting: Es ist Spring Break. Alle Jugendlichen des Landes versammeln sich an diesen Feiertagen am südlichsten Punkt der Insel, um gemeinsam zu campen, am Strand zu chillen oder zu feiern. So auch wir.
  11083614_10153087959720860_5560729183736422313_n
Start 7 Uhr Taipei. Nachdem uns Alle (Einheimische, Kollegen, Lynna, unsere chinesische Mitbewohnerin) für absolut verrückt erklärt hatten, sämtliche Wetten eingegangen wurden (Wäre ein netter Abend voll Stinky Tofu, 1000 Jahre alten Eiern, Schlangen und Sonstigem geworden), haben wir uns auf den Weg gemacht. Nach kurzem Fußmarsch zur Autobahnauffahrt (garnicht so einfach zu finden, da die Autobahn durch Brücken über die Stadt gelenkt wird) warteten wir keine 5 Minuten, bis uns der Erste, dank unserer verrückten Idee mitnahm.
11129401_1123614070998849_1681742587_n          11134023_10153088816525860_4373067665844815698_n
Nein wir wollen nicht zum Flughafen. Auch nicht zum Bus- oder Zugbahnhof, einfach Richtung Süden. Obwohl die Englisch Kenntnisse sich in Grenzen hielten, teilte er uns mit Hand und Fuß mit, dass wir verrückt seien, aber er uns dabei helfen will. Wir hatten unseren ersten Ride. Er dauerte zwar nur 45 Minuten, aber wir entkamen dem Stau und Verkehr in Taipei fürs Erste. ES FUNKTIONIERT!
Er setzte uns direkt in Taoyun wieder an der Autobahnauffahrt ab. Wir bekamen noch Früchte und Kekse geschenkt, und auch eine für verloren geglaubte Handtasche brachte er nach 10 Minuten glücklicherweise wieder zurück. Taiwan ist eben wirklich das zweitsicherste Land der Welt.(Island ist Nr.1, Deutschland Platz 15). Ich mag sie einfach.
Keine weiteren 5 Minuten hatten wir das wohl größte Glück unserer Reise. Ein junges Paar erbarmte sich (und ja natürlich hielt es uns für total bekloppt) und nahm uns 4h ins 250 km entfernte Kaoshiung mit, von wo aus man notfalls perfekten Anschluss per Bus und Bahn nach Kenting hätte. Doch das war nicht unser Ziel.
11079631_10153088874820860_5442850183684326164_n      11088396_10153089455085860_3823344165311206637_n
Obwohl sie eigentlich nach Khaoshung wollten, fuhren sie extra einen halbstündigen Umweg, um uns direkt am Eingang des Kenting Nationalparks abzusetzen, wovon es lediglich noch 2 weitere Stunden seien. Ich mag sie einfach.
Kaum Zeit zum Verschnaufen da steht schon wieder ein Minivan da, dieser baut extra Sitze auf und krempelt das komplette Fahrzeug um. Ich mag sie einfach.
Und wir sehen zum ersten mal das Meer. Blau. Habe ich schon erwähnt, dass Asiaten auf unerklärliche Weise nicht in der Lage sind ihre Klimaanlagen selbst in ihren Fahrzeugen zu steuern? So gab es eben den permanenten Wechsel zwischen 10 und 30°C. Entspannt.
11121810_1123613924332197_1692982674_n                  11099618_1123613724332217_888704907_n
Was darf in keinem Trip innerhalb Asiens noch fehlen? Richtig. Die abenteuerliche Fortbewegung per Roller. So kam es schlussendlich zum Highlight unseres kleinen Trips : 1h auf Rollern am Meer entlang direkt zu unserem Campingplatz nach Kenting. Danke Mädels! 0% Englisch, 100% Verständigung, Frauen eben 🙂
Somit haben wir es allen gezeigt: es ist möglich, es ist einfach, es ist schnell (Schneller als kopoltierter Reisebus für 40€), es ist praktisch. Asien eben.
11129451_1123613640998892_859047043_n 11127477_1123613480998908_1040136219_n
24323
Und hiermit noch ein paar Grüße nach Deutschland. Einzig und allein um euch neidisch zu machen ich gebs ja zu 🙂
11084530_1123613370998919_1751928847_n     11130542_1123612800998976_382443784_n

Reasons to visit Taiwan:
#5: Hitchhike? Probably the cheapest and most comfortable way to travel
#6: People try to help you. Even if they think you’re totally out of mind.
Advertisements

2 Gedanken zu “People here just don’t hitchhike, one person you might have a chance, but not with three.

  1. Erstmal herzlich willkommen und weiterhin noch viel Spaß hier! — Als ich das 1. Mal hier antanzte (1982), redeten wir noch vom „Trampen“, haha, ich hab’s auch gemacht, von Taibei, in einem Achter rauf und runter (das Open Air gab’s damals noch nicht), hat gut geklappt, zu zweit, auch wenn uns der 1. Wagen nach langem Fußmarsch zur Ausfallstraße wieder zurück in die Stadt, zum Bahnhof gebracht hat, lol. Sie sind ja so nett und hilfsbereich, ein Pärchen hat sich glatt Urlaub genommen, um uns den Ali-berg zu zeigen. Diese Freundlichkeit ist aber nicht alles, es gibt dahinter ab und wann auch Unangenehmes, aber das wirst Du sicher selbst entdecken! Weiterhin viel Spaß, undebingt auch mal die Ostküste erkunden, den Jade-Berg erklettern usw. usw.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s